s gibt keinen richtigen Zeitpunkt für das Sterben eines Kindes.

... st es noch nicht geboren, ist man traurig, dass man es nie kennenlernen durfte,
... tirbt es kurz nach der Geburt, ist man traurig, dass man es nur so kurz kannte,
... tirbt es später, dann ist man traurig, weil man es so gut kannte!!


lso gibt es nicht den richtigen Zeitpunkt.

 

 

Wer den Weg hierher finden musste, hat bereits Unvorstellbares erleben müssen.
Warum mein Kind? Warum wir, warum überhaupt? Kann es da einen Sinn geben?
Vorbei die Zeit des Hoffens und des Bangens, vorbei die Zeit des Kampfes.

Zurück bleibt eine unglaubliche Leere.


 

Hilfe lässt sich hier nur schwer anbieten, Hilfe gibt es nicht in einer solchen Situation.
Aber wir geben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu Gleichbetroffenen:
 zu Eltern, die ihre Kinder infolge eines Herzfehlers verloren haben.

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!